CHRONIK

Die zugesprochenen Förderpreise für das Jahr 2011:

Der Förderpreis über 3.000 Euro erging an Herrn Professor Dr. Andreas Beineke (Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover Institut für Pathologie) für seine wertvollen Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der marinen Säuger und der Verknüpfung zwischen klinischer und Grundlagen-Forschung. Im Vordergrund seiner Arbeiten stehen neben einer innovativen modernen Diagnostik pathogenetische Forschungsansätze auf molekularer und systemischer Ebene unter Einbeziehung xenobiotischer (toxischer) und viraler Umwelteinflüssen bei marinen Säugern.

Die Verleihung erfolgte im Rahmen des DVG-Vet-Congresses in Berlin 10. - November 2011, durch Prof.Dr.Dr.h.c.mult. Hartwig Bostedt, Vorsitzender des Stiftungerates - Laudatio

 

 

  • Sachmittel in Höhe von € 7.000,00 gehen an Herrn Prof.Dr. J. Kauffold für die Arbeit "Untersuchung zur Prävalenz und Pathogenese von Rotaviren bei Saugferkeln mit Diarrhoe" in Koopereation mit Prof. Vahlenkamp, Universität Leipzig, Institut für Virologie.
     
  • Doktoranten-Stipendien von je 9.600 Euro wurden vergeben an Simone Diener für ihre Dissertation "Funktionelle in vitro Untersuchungen zur Regulation der Nachgeburtsablösung beim Rind" unter der Betreuung von Prof.Dr. Holm Zerbe und Dominik Streyl, Klinik für Wiederkäuerkrankheiten München, in Kooperation mit PhD. Kristina Streyl, Max-Planck-Institut für Neurobiologie und an Dr. Sandra Goericke-Pesch (Justus-Liebig-Universität Giessen) für ihre Arbeit der "Vergleichenden Darstellung der Östrogenrezeptor-Expression im porcinen und caninen Hoden- präbubertär, adult und nach Downregulation mit einem GnRH-Agonisten".

 

Wir gratulieren Herrn Univ.-Prof. Dr med.vet. Dr. Thomas Wittek zur Übernahme des Lehrstuhls für Wiederkäuermedizin an der Universität Wien. 


 

Navigation:
Jahr 2015   |  Jahr 2014   |  Jahr 2013   |   Jahr 2012   |   Jahr 2011   |   Jahr 2010   |   Jahr 2009